RSS

Kurz nach 1Uhr nachts…

17 Dez

Es ist kurz nach 1Uhr nachts und normalerweise liege ich in der Woche um die Uhrzeit schon im Bett. Aber eine Sache beschäftigt mich:

Ich werde das Gefühl nicht los, dass es einen extremen links Ruck in der deutschen Politik gibt. Ich meine wie lange dauert es noch bis die SPD mit der Linken fusioniert ? Schlimmer ist es noch bei der Jugendpartei der SPD, nämlich bei den Jusos. Die Jusos finden sich ja selber schon als linken Flügel! Ich meine in der SPD gab es immer einen linken Flügel, aber in letzter Zeit übernimmt er die Mehrheit in der Partei. Ich finde es echt schade das die SPD sich mit Linkenspinnern einlässt . Auch viele in meinem Alter finden es cool die Linken zu wählen. Ich meine : Hallo gehts noch ? Wählen hat nichts mit cool sein zu tun, sondern damit die Partei zu wählen, die am besten seine Interessen vertritt. Man sollte sich mal überlegen, dass die Linkspartei aus der SED entstanden ist und das sie heute wie damals die gleiche Geschäftsstelle haben. Bei der NPD sagt man immer : Man soll aus der Geschichte lernen. Aber ich finde, das der Spruch genau so gut zur Linkspartei passt.

Aber genug. Ich werde nun ins Bett gehen und schlafen =)

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 17. Dezember 2010 in Mein Leben, Politics

 

2 Antworten zu “Kurz nach 1Uhr nachts…

  1. Florian

    22. Dezember 2010 at 17:10

    Hoffen wir es mal, dass es nie dazu kommt und die Linke bald aus dem Landtag verschwindet!

     
  2. schmacks

    23. Dezember 2010 at 02:08

    Naja zurzeit bekommen die Linken wieder mehr Stimmen und die FDP kackt extrem ab

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s