RSS

Agos, Amax, Busters, Fertig :D

26 Dez

So ich weiß gar nicht genau wo ich Anfangen soll zu erzählen 😀

Also der Abend fing an, als der Benny gegen 9Uhr zu mir kam. Als erstes fuhren wir ins Agostea. Um halb 11 waren wir da und stellten fest: „Heute Abend ist das Publikum nicht so toll“. Also gings ab ins Amax. Ich habe mir direkt für 25€ eine kleine 0,5L Flasche Wodka geholt und dazu Energy. Dann wurde es am Eingang laut. Es gab eine Schlägerei zwischen 3-4 Leuten + Türsteher. Ich habe das natürlich gediegen angeschaut und weiter getrunken. Irgendwann war ich gut angetrunken und bekam irgendwie Lust nochmal ins Busters zu gehen. Also habe ich die fast leere Wodkaflasche einfach  verschenkt an zwei Mädels und bin mit dem Benny ins Busters gefahren. (Benny ist dann nachhause)

Gegen 02:00 Uhr war ich im Busters und die Stimmung war auf dem Höhepunkt. Ich habe erstmal sehr viel Bekannte und Freunde angetroffen und weiter getrunken. ( Ich erspare mir jetzt alle mal auf zu zählen). Im Busters lief Drum&Bass und somit hatte es auch nicht lange gedauert bis ich auf der Tanzfläche war. Nach ca. 30Minuten musste erstm al wieder ein wenig Flüssigkeit zu geführt werden. So bin ich mit dem Flo erstmal zur Theke geschwankt. (Direkt im richtigen Moment). 2 Langhaarige “ Hippies“ haben sich in die Haare bekommen und sind auf einander los gegangen. ( Ich musste mich so verpissen 😀 es  sah einfach aus als würden sich Grundschüler keilen). Danach ging es wieder auf die Tanzfläche. Der Peter hat als probiert sich an die Tabea ran zu machen, jedoch ohne Erfolg. (FAIL) Mich hatte die Tanzfläche im Griff 😀 . Flo,Fiffi und ich kamen von der Tanzfläche nicht mehr herunter. Mittlerweile war es schon O4:00Uhr durch und wir stellten fest : „Scheiße wir haben den Alkohol aus getanzt“. Also wieder ab zu Theke nach tank en. Bis 5Uhr wurde getanzt und dann ging plötzlich das Licht an und die Musik aus. Alle dachten sich nur: „What the fuck“. Also war um kurz nach 5Uhr Feierabend und es ging nach draußen.

So standen wir in der Kälte und stellten fest : „Scheiße es fährt kein Mini-Car mehr!“ Also kam ich auf die legendäre Idee : „Wir laufen“. Es war kalt ich hatte Knieschmerzen und noch voll Lust auf Party. Aber es hat alles nichts genutzt. Wir starteten also die Expedition im Schnee nach Hause. (Ich habe gerade in Google-Maps nachgeschaut, also laut Google müsste ich also 8km gelaufen sein.Es kam mir viel länger vor!) Der Peter wollte es sich beweisen und ist die ganze Zeit vor gelaufen und hat uns mit schlechten Kommentaren bei Laune gehalten. Gegen 06:20 war der Flo schon daheim, weil er in Pohl-Göns wohnt. Also ging die Expedition mit dem Peter nach Kirch-Göns. In der Bahnhofstr. stand bei Tritschs ein Krankenwagen. ( Wenn einer weise was da los war, bitte Bescheid sagen ich bin neugierig).

Gegen 7Uhr war i ch daheim und es gab zum Abschluss wie immer Wurstbrot und Sprudelwasser. Der Abend hat mich 75€ gekostet und bereitet mir jetzt immer noch Schmerzen 😀

*Sollte ich irgendwas wichtiges vergessen haben, sagt Bescheid.*

 

*edit* bei FireFox könnten die FB-Links falsch sein*

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 26. Dezember 2010 in Mein Leben

 

Eine Antwort zu “Agos, Amax, Busters, Fertig :D

  1. paddyfrey

    26. Dezember 2010 at 15:02

    Bei euch anscheinend auch! 😉

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s