RSS

Wann platzt die Apple-Blase?

15 Mrz

Schaut man sich den Verlauf der Apple-Aktie einmal an, kann man nur staunen. Innerhalb von nur 4 Monaten stieg der Kurs von 267,10€ auf 417,32€ an. Derzeit geht es immer noch weiter nach oben (aktuell  457,10€, stand vom 15.03.12 11:44 Uhr).  Der Wachstum von Apple in den letzten zwei Jahren war enorm  ->der Markt wurde von Apple-Produkten regelrecht überschwemmt.

Genau in diesem Wachstum liegt das Problem. Auf dieses Jahr bezogen kann Apple das starke Wachstum wohl nicht beibehalten. Die Folge daraus: Apple kann in Zukunft (sollten sie ihre Prognosen nicht bald anpassen) die eigenen Erwartungen und Prognosen nicht mehr einhalten.  Ich vermute sogar, dass es relativ bald passieren wird.

  • Apple hat zwar immer noch ein großes Wachstum in ihrer Handy-Sparte, verliert aber zunehmend potenzielle Kunden an andere Hersteller (z.B HTC).
  • Der Tablet-PC Markt wird rückläufiger und zu dem schläft die Konkurrenz nicht.
  • Der PC/Notebook-Bereich bleibt relativ stabil, aber der Wachstumsschub der letzten Jahre wird nicht mehr erreicht.

Das waren nur einige Knackpunkte. Kurz gesagt bin ich der Ansicht, dass die Aktie max. auf die ~ 510€ steigt und danach sehr schnell auf ~ 350€ einbricht. ( In einem Zeitraum von ca. 9 Monaten)

 

Advertisements
 
6 Kommentare

Verfasst von - 15. März 2012 in Work

 

Schlagwörter: , , , ,

6 Antworten zu “Wann platzt die Apple-Blase?

  1. ever-geheim

    15. März 2012 at 17:08

    lol nur weil du kein apple magst, schreibst du so schlecht darüber -.-

     
  2. schmacks

    15. März 2012 at 17:15

    Erstmal : Sich ever-geheim zu nennen zeugt davon, das du wohl sehr mutig und stark bist.

    Des Weiteren mache ich keine Apple-Produkte ( iphon, ipdad, iMac etc,) schlecht. Ich habe über keines dieser hergestellten Produkte etwas geschrieben. Genau so wenig habe ich mit diesem Post Apple negativ als Produkthersteller dargestellt. Es ging einzig und alleine um den Wachstum, die Aktie und deren Prognose. Aber ich glaube du verstehst das irgendwann in einer anderen Zeit in einem anderen Universum wo Dinosaurier auf Menschen reiten und schreien : Müsli Müsli yamm yamm yamm

     
  3. David Pop

    15. März 2012 at 23:53

    Ohlei Mani, was ist den mit dem los :D?

     
  4. schmacks

    16. März 2012 at 15:22

    Ich habe keine Ahnung 😀

     
  5. Nick Leeson

    17. Oktober 2012 at 07:46

    mit maximalem Limit von 510 EUR ging ja wohl in die Hose, aber wie das so ist mit Prognosen … vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen.

    Die 542,50 auf Xtra-Basis könnten es derweil in Anbetracht der Wettbewerbs- und Produktsituation im Hause Apple und Konkurrenz bereits gewesen sein. Appleprodukte sind nicht mehr einzigartig, lediglich Produktvarianten wie das ipad-Mini werden noch vermarktet. Teilweise ist die Konkurrenz wie Samsung besser. Dazu kommt Microsoft. Windows 8 wird iOS 6 das Genick brechen. Der Wettbewerb wird zu sinkenden Umsätzen, Margen, Gewinnen und last not least sinkendem Aktienkurs führen.

    Evtl. kommt noch ein Aufwärtsschub, auszuschließen ist dieser nicht, halte diesen jedoch subjektiv für sehr unwahrscheinlich. Der Langfristchart ist eine Bubble par exzellenz. Ich für meinen Teil bin strong short in Apple und schließe mich somit der Ansicht des Verfassers an.

    Die Apple Aktie sollte nun bis Jahresende auf 350 – 400 USD kollabieren.

    an.

    http://www.format.at/articles/1218/692/343151_s14/ab-quartal-apple-blase

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s